Unsere Praxis ist nach DIN EN 9001:2015 erfolgreich zertifiziert.
       

Praxis Dr. med. Klaus-Peter Schellhase
        Dr. med. Wolfgang Hoffmann

Praxis
Team
Leistungsangebot
Patienteninformation
Sprechzeiten
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Datenschutzgrundverordnung
 
Unsere Leistungen

• Konservative und operative Behandlung von Erkrankungen und Unfällen des Stütz – und
   Bewegungsapparates.
• Operative und konservative Behandlungen von Verletzungen und Erkrankungen der Hand
   auch berufsgenossenschaftliche Behandlung (BG) mit Verletztenarten Verfahren (VAV).
• Konservative und operative Behandlung von Erkrankungen der Weichteile, des Bauchraumes
   sowie der Bauchwand.
• Konservative und operative Behandlung von Enddarmerkrankungen.


Diagnosen

• Knochenbrüche
• Nervenengpass-Syndrome (Carpaltunnelsyndrom, N. Ulnaris-Syndrom)
• M. Dupuytren, schnellender Finger, Tendinitis stenosans De Quervains
• Gelenkerkrankungen und – verletzungen (Meniskusschaden, Knorpelschaden)
• Gelenkfehlstellungen (Hallux valgus, Hammerzehen, Krallenzehen)
• Bauchwandbrüche (Leistenbruch, Nabelbruch, Narbenbruch, Parastomale Hernien, Rezidivhernien)
• Hämorrhoiden, Fissuren, Fisteln, Abszesse, Polypen
• Gut- und bösartige Hauttumoren
• Lymphknotenvergrößerungen
• Krampfadern
• Phimose
• Gallenblasensteinleiden
• Erkrankungen der Schilddrüse


Therapien

• Operative Versorgung von Brüchen mit Drähten, Platten und Schrauben (Osteosynthese)
• Entfernung von Osteosynthesematerial („Metallentfernung“)
• Operative Erweiterung und Befreiung von Nerven- oder Sehnenengpässen.
• Versorgung von Bandverletzungen durch Naht oder Bandplastiken.
• Durchführung von Gelenkversteifungen oder Gelenkersatz.
• Minimalinvasive Versorgung von Gelenksschäden (Arthroskopie)
• Entfernung von wucherndem Sehnengewebe an Händen und Füßen (M.Dupuytren, M. Ledderhose)
• Korrektur von Gelenkfehlstellungen (Umstellungsosteosynthesen, Keller Brandes, Hohmann
   Operation, Sehnenverlängerung)
• Konventionelle und minimalinvasive Versorgung (sog. „MIC“ oder„Schlüsselloch OP“) von
   Leisten, Narben und Bauchwandbrüchen.
• Hämorrhoidenbehandlung durch Ernährungsberatung, Verödung, Gummibandunterbindung,
   Hämorrhoidektomie (Milligan Morgan, Staplerhämorrhoidektomie nach Longo).
• Konservative und operative Behandlung von Analfissuren und -fisteln.
• Abszesseröffnung
• Einpflanzen und Entfernen von Zentralvenösen Portkatheter Systemen.
• Operative Entfernung der Gallenblase, Schilddrüse und Blinddarm